Streckeninfos

Anmeldeschluss:
Online Anmeldungen sind bis und mit Donnerstag 03.05.2022 möglich

Startnummerausgabe:
Freitag 27.05.2022 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag 28.05.2022 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Sportplatz Bodmumatta Visperterminen

Startgeld:
CHF 55.- (inklusive Transport Sesselbahn und Finisher- Package)

Streckenverlauf als Plan

 

  • Info für Zuschauer; Hotspots
  • Info für Läufer; Verpflegung, WC, Sanität, Umkleidemöglichkeiten

 

Informationen zur Strecke

 

Zahlen und Fakten

Strecke                             11.4 km

Start/Ziel Giw                    1014 m.ü.M

Höchster Punkt Gibidum   2312 m.ü.M

Aufstieg/Abstieg                483 m

 

Steckenverlauf (Allgemeine Beschreibung)

Die Strecke mit Start und Ziel in auf dem Giw führt durch einen schönen Waldweg Richtung Gspon bis Oberi Site, von dort geht es bergauf bis zum Höhenweg welcher dann zum Gibidemsee und aufs Gebidum führt. Von dort kann man mit wunderschöner Rundsicht nicht weniger als vierzehn Viertausender inklusive Matterhorn sowie den Grossen Alteschgeltscher bestaunen. Im Abstieg geht es über den Panoramaweg zurück aufs Giw.

 

Streckenverlauf (Information für Läufer)

Der Lauf startet die ersten 400 Meter auf der Asphaltstrasse leicht bergab bevor es relativ flach bis Kilometer 2.2 durch einen schönen Waldweg geht. Im Weiler Obere Site geht es dann richtig zur Sache, die erste kurze, starke Steigung führt bis zuoberst der Waldlichtung wo es dann leicht steigend Richtung Bord geht. Vom Ort Bord gibt es dann wieder einen Richtungswechsel mit einem zuerst flacheren und dann wieder steilerem Teil bis zum Höhenweg.

Auf dem Höhenweg angelangt geht es weiterhin leicht steigend Richtung Gibidum. Auf diesem Teil wird der Blick frei Richtung Bietschhorn. Weiter geht es auf den Gibidumpass und dann direkt zum See welchen wir umrunden.

Mit dem Bietschhorn vor Augen verläuft die Strecke in Richtung Gibidum wo uns der letzte steile Aufstieg auf den höchsten Punkt bringt mit der Aussicht auf vierzehn Viertausender inklusive Matterhorn sowie den Grossen Aletschgletscher.

Auf dem Wanderweg geht es dann bergab mit steileren und flacheren Passagen über den Panoramaweg zurück aufs Giw.

Streckenprofil

SSC Ski- & Sportclun Gebüdemalp

3932 Visperterminen